Die Losungen - Gottes Wort in aller Welt  
 
    Kontakte
Newsletter bestellen
Links
Geschichte Glaubensakzente Losungen Heute Losungsspende ImpressumHomepage
 
 
Alte Losungen Download Losungsshop Meine Losung Losung des Tages
 
 
Losungen
Brüdergemeine
 

 

 

Montag, 22.9.2014
Der Herr spricht: Werdet ihr meiner Stimme gehorchen und meinen Bund halten, so sollt ihr mein Eigentum sein vor allen Völkern; denn die ganze Erde ist mein.

2.Mose 19,5
Ihr seid alle durch den Glauben Gottes Kinder in Christus Jesus.

Galater 3,26

Evangelische Brüderunität

Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf (1700-1760)

Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf (1700-1760)
In der Hand die Losungen

Buchrücken alter Losungsbände

Buchrücken alter Losungsbände

 

   

 Losungen

 
Geschichte der Herrnhuter Losungen

Die Gemeinde versammelt sich wie jeden Tag, um miteinander zu singen. Graf von Zinzendorf, der die Erlaubnis zur Errichtung von Herrnhut auf seinem Land gab, leitet die Versammlung. Es ist der 3. Mai 1728. Die Gemeinde erfuhr neun Monate vorher die versöhnende Liebe Gottes in einer Abendmahlsversammlung. Seitdem leben sie als Schwestern und Brüder zusammen, die sich dieser Versöhnung gewiss sind.

Doch Zinzendorf weiß, wie wichtig es ist, dass die Gemeinde täglich
zusammen redet, betet und zusammen singt. Die Geschwister sollen immer wieder miteinander ins Gespräch kommen über Gottes Wort und ihre Erfahrungen mit ihrem lebendigen Gott. Doch wie lässt sich dieser Gedanke im Alltag verwirklichen?

An diesem Abend, ruft Graf Zinzendorf der Gemeinde eine Parole für den kommenden Tag zu. Es ist ein Liedvers, den er selbst gedichtet hat. „Liebe hat dich hergetrieben, Liebe riss dich von dem Thron; und wir sollten dich nicht lieben?". Mit diesem Wort gehen die Schwestern und Brüder nach Hause und durch den nächsten Tag. Es ist Zuspruch und Aufforderung zugleich.

Von diesem Tag an, gehen täglich mehrere Geschwister von Haus zu Haus und teilen allen Bewohnern Herrnhuts die Tageslosung mit. Dabei kommen sie miteinander ins Gespräch. Ihr Glaube wird täglich in der Gemeinschaft erfahrbar. Sie tauschen sich darüber aus und stellen fest, wie ihre Unterschiedlichkeit sie nicht trennt, sondern bereichert.

Drei Jahre später, 1731, erscheint das erste „Losungsbuch". Zinzendorf stellte für jeden Tag ein Bibelwort und einen Gebetsvers zusammen. Er ordnete entweder einem Bibelwort einen Vers zu, oder wenn ein Vers das Losungswort war, gab er mehrere Bibelstellen an. Der Titel dieses ersten Buches lautete:

 

„Ein guter Muth; Als das Tägliche Wohl-Leben Der Creutz-Gemeine Christi zu Herrnshut, im Jahre 1731.
Durch die Erinnerung ewiger Wahrheiten, Alle Morgen neu."

Seit diesem Jahr erscheint das Losungsbuch ununterbrochen bis heute. Heute kommen nicht nur die Menschen miteinander ins Gespräch, die zur Hermhuter Brüdergemeine gehören, sondern die Losungen verbinden uns weltweit zur Gemeinde Christi. Die Sonne, die uns sinkt, bringt unseren Geschwistern überm Meer das Licht.

 
 
 
Geschichte · Glaubensakzente · Losungen Heute · Losungsspende
Alte Losungen · Download · Losungsshop · Meine Losung ·
Home
Homepage