1TageslosungSie wird jedes Jahr aus ca. 1800 alttestamentlichen Bibelversen ausgelost.
2Lehrtext

Er wird immer thematisch passend zur Losung aus dem Neuen Testament ausgesucht. Er ist häufig aus der fortlaufenden Bibellese (siehe Punkt 7). Losung und Lehrtext regen dazu an, die biblischen Texte in ihrem Zusammenhang zu lesen und zu verstehen.

3Dritter TextEr ist meistens ein Lied, ein Gebet oder ein bekenntnisartiger Text, der zum Gebet hinführen soll.
4LiednummerSofern der dritte Text eine Liedstrophe ist, richtet sich die Nummer soweit möglich nach dem Evangelischen Gesangbuch. Wo »BG« vor der Nummer steht, stammt das Lied aus dem Gesangbuch der Herrnhuter Brüdergemeine von 2007.
5VerfasserangabeWenn an dieser Stelle ein (*) steht, stammt der Text aus dem Bearbeiterkreis der Losungen.
6Erste Bibellese Sie stammt aus den »Lesungen der Heiligen Schrift im Kirchenjahr. Lektionar für alle Tage«, herausgegeben im Auftrag der Liturgischen Konferenz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Sie ist auf das Thema der Woche und das Sonntagsevangelium bezogen.
7Zweite Bibellese Diese wird von der Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB) verantwortet. Sie führt als »fortlaufende Bibellese« in vier Jahren durch das ganze Neue Testament und in acht Jahren durch die wichtigsten Teile des Alten Testaments.